21.04.2019

ESC Geestemünde II gewinnt NZ-Pokal

Autor / Quelle: Volker Schmidt / FuPa.net

Team von Trainerin Nicole Klockmann gewinnt 3:0 gegen den TSV Wehdel

Der ESC Geestemünde II gewann das NZ-Pokal-Endspiel gegen den TSV Wehdel mit 3:0. Der ersatzgeschwächte Kreisklassenligist von Trainer Frank Schunke gab nach dem frühen 0:1 durch Jan Karstens alles und war dem Ausgleich nahe, doch ESC-Keeper Christian Bruns lenkte einen 22-Meterschuss von Philip Henke noch gegen den rechten Außenpfosten und verhinderte in der besten Phase der Wehdeler den Ausgleichstreffer, der nicht unverdient gewesen wäre.

Viktor Schneidmüller erhöhte kurz vor der Pause per Linksschuss zum 2:0. Als der in der Pause eingewechselte Steven Wasneh mit links den Anschlusstreffer vergab und im Gegenzug Torhüter Jesper Hansen Wisdorn Iheany John von den Beinen geholt hat und Murad Binar den Foulelfmeter cool zum 3:0 (51.) verwandelte, war der Drops „An der Alten Mühle“ gelutscht. Danach hielt die Elf von Trainer Frank Schunke weiter „wacker“ dagegen. Doch der verdiente Anschlusstreffer sollte nicht mehr fallen, da Keeper Bruns und seine Vorderleute nichts mehr anbrennen ließen. Wehdel ging am Ende auf dem Zahnfleisch und musste die Partie mit neun Mann beenden, da sich Maximilian Mierzwa und Artur Trojan verletzten, nachdem Schunke bereits dreimal gewechselt hatte. „Ich bin immer ehrlich. Der ESC war heute einen Tick besser und hat verdient gewonnen. Lob an meine Jungs, die alles gegeben haben“, sagte Schunke nach der Siegerehrung.

Die Bilder vom Finale gibt es hier.


TSV Wehdel: Jesper Hansen - Artur Trojan, Sergei Wasnin, Jonas Richter, Linus Landsberg, Shqiprim Avdijaj, Rouven Schunke, Sahin Aydogar, Maximilian Mierzwa, Stefan Schmitt, Steven Wasnin - Trainer: Frank Schunke

ESC Geestemünde II: Christian Bruns - Roberto Fernandes Viegas, Binar Murad, Gino Tunc, Christian Roesner, Nico-Marcel Palm, Waldemar Rempe, Jan Karstens, Tobias Fünfhaus, Wisdom Iheanyi John (59. Toby Christopher Minghella Parsons), Viktor Schneidmüller (83. Pascal Kohnke) - Trainerin: Nicole Klockmann, Trainer: Oleg Krejeberg

Tore: 0:1 Jan Karstens (17.), 0:2 Viktor Schneidmüller (39.), 0:3 Tobias Fünfhaus (60./FE)

Schiedsrichter: Horst Brickwedel, Martin Kallenberg (SRA 1), Werner Brickwedel (SRA 2)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.05.2019

Unsere Partner