02.04.2019

Statement von NFV-Präsident Distelrath zum Rücktritt von Reinhard Grindel

Autor / Quelle: NFV

NFV-Präsident Günter Distelrath hat sich zum Rücktritt von DFB-Präsident Reinhard Grindel geäußert.

NFV-Präsident Distelrath: „Mit Respekt und Bedauern habe ich den Rücktritt von Reinhard Grindel zur Kenntnis genommen. Mit ihm verliert der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen Präsidenten, der sich so stark wie kaum einer seiner Vorgänger für die Belange des Amateurfußballs eingesetzt hat und maßgeblichen Anteil daran hat, dass die EURO 2024 in Deutschland ausgetragen wird.

Auch für unsere Vereine in Niedersachsen war er stets ein verlässlicher Ansprechpartner und konsequenter Verfechter ihrer Interessen, der bei seinen Besuchen an der Basis stets positive Resonanz erfahren hat. Für diesen Einsatz danke ich Reinhard Grindel von ganzem Herzen.

Nun ist es die gemeinsame Aufgabe vom DFB und der Deutschen Fußball Liga (DFL), Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen ein Präsident die wichtigen Herausforderungen des Fußballs der Zukunft bewältigen und gestalten kann.“

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.06.2019

Unsere Partner