Qualifizierung | Talentförderung | DFB-Mobil

DFB-Mobil

Das DFB-Mobil besucht in Niedersachsen mit seinen drei Fahrzeugen weiterhin die Vereine und Grundschulen. Ziel ist es den Nachwuchstrainern und Grundschullehrer/innen direkt und unkompliziert fußballpraktische Tipps vor Ort zu geben.

Der Besuch des DFB-Mobils bei Ihrem Verein ist kostenlos.

Wie läuft ein DFB-Mobil-Besuch ab?

Ein Demo-Training (80-90 Minuten) wird von unseren ausgebildeten Teamern geleitet (wir bringen sämtliches Material mit!). Dabei kann der Verein zwischen einem Programm für F-/E- Jugend oder D-/C-/B-Jugend gewählt werden. Im anschließenden Infoblock (ca. 45 Minuten) werden die Vereinsvertreter/innen und Gäste über Fußballpraxis und Vereinsthemen informiert.

Voraussetzungen: Der Verein stellt nur die Räumlichkeiten und den Sportplatz/die Sporthalle bereit. Außerdem wird eine Jugendmannschaft für das Demo-Training benötigt. Besonders geeignet sind die Altersgruppen F/E-Jugend (maximal 24 Spieler/innen) oder D-/C-/B-Jugend (maximal 16 Spieler/innen).

Weitere Infos und die unkomplizierte Anmeldung beim NFV finden Sie unter: Homepage NFV

Weitere Infos beim DFB finden Sie unter: Homepage DFB

Aktuelle DFB-Mobil-Termine:
Derzeit sind keine Termine des DFB-Mobil in der Umgebung bekannt.


Ansprechpartner für unseren Bezirk Lüneburg:
Harald Heining
Tel.: 04286 21 29
Mobil: 0173 36 07 883
E-Mail: h.i.heining@--no-spam--t-online.de

Seite zuletzt aktualisiert am: 21.08.2019

Unsere Partner